Häufig gestellte Fragen


  1. Wie kann man bestellen?
    Bestellungen können über unsere webbasierte Rezepturerstellung übermittelt werden. Dieses Tool steht allen Heilpraktikern oder Ärzten mit gültiger Therapeutenzulassung zur Verfügung. Die Nutzung der Rezepturerstellung ist selbstverständlich kostenfrei.
  2. Wie hoch sind die Versandkosten?
    Bestellungen über 65,00€ exkl. MwSt werden innerhalb Deutschland portofrei versandt. Für Bestellungen unter 65,00€ stellen wir Versandkosten i.H.v. 1,95€ inkl. MwSt (Briefversand) in Rechnung. Für versicherten Paketversand gelten 3,70€.
  3. Wie lange ist die Lieferzeit?
    In der Regel dauert der Versand nicht länger als 1-2 Tage. Über 80% unserer Sendungen wurden laut Historie am nächsten Tage zugestellt.
  4. Was tun, wenn eine Rezeptur nicht angekommen ist?
    Sollte eine Bestellung nicht angekommen sein, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Jede versicherte Bestellung erhält eine Sendungsnummer, die wir Ihnen in solchen Fällen mitteilen. Vereinzelt kann es vorkommen, dass sich die Zustellung etwas verzögert. In solchen Fällen treffen die Pakete dann 1-2 Tage später ein. Sollten Sie eine Bestellung nicht erhalten haben, bei der Sie mit unversichertem Versand bestellt haben, kontaktieren Sie uns bitte ebenfalls.
  5. Wie sollen Granulate oder Kräuter eingenommen werden?
    Die Teemischungen sind gemäß der Therapeutenanweisung einzunehmen. Zur einfachen Dosierung legen wir einen 1 Gramm Messlöffel dazu.
  6. Können Endverbraucher eigene Bestellungen auslösen?
    Grundsätzlich Ja. Wir empfehlen jedoch, dies immer in Absprache mit dem zuständigen Therapeuten zu tun. Oftmals übernehmen wir die Rücksprache mit dem Therapeuten für Kunden.
  7. Kann ich mich von einem Apotheker/in beraten lassen?
    Mit den Apotheken in Köln und Schleiden stehen Apotheker als Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere Apotheker arbeiten darüberhinaus stets aktiv an der Verbesserung unseres Qualitätsstandards mit.
  8. Wer stellt die Prüfzertifikate der verwendeten Produkte aus?
    Neben unserem hauseigenen Labor sind unabhägige und akkreditierte Prüflabore beauftragt, die verwendeten Produkte zu testen. Ein Musterzertifikat können Sie hier aufrufen.
  9. Warum sitzt die Chinasan BV in den Niederlanden?
    Die Traditionelle Chinesische Kräuterlehre ist mit der Zeit stark gewachsen. Nicht nur in Deutschland gibt es kompetente Therapeuten, die mit vollem Engagement TCM betreiben, sondern auch europaweit werden alternative Heilmethoden gern genutzt. Durch Beteiligung an einem Businessplan-Wettbewerb in Aachen sind wir auf den Avantis Business Park in Aachen/Heerlen aufmerksam geworden. Hier ist nun unser neues Zuhause der Chinasan BV, um auch Therapeuten in den Nachbarländern von unserem Angebot profitieren zu lassen. Der Avantis European Science Business Park ist ein grenzüberschreitender Gewerbepark in den Gemeinden Heerlen in den Niederlanden und Aachen in Deutschland. Das Firmengebäude der Chinasan BV steht auf der Deutsch- Niederländischen Grenze. Somit haben wir sowohl eine Deutsche, als auch eine Niederländische Anschrift, sodass wir mit der DHL und Deutschen Post immer den schnellsten und für den Kunden günstigsten Postweg nutzen können.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Jörg Barke
(0241) 927 878 10
j.barke@chinasan.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr